Emel Karagöz für Kadetten Euro nominiert

Die 13-jährige Emel Karagöz von der TG Jeong Eui Nettetal hat in dieser Woche vom Präsidenten der DTU die offizielle Nominierung für die Kadetten Europameisterschaft erhalten. Diese findet ab dem 5. Oktober in Budapest/Ungarn statt.

 

Die Kaldenkirchenerin ist von Bundestrainer Marco Scheiterbauer für die Gewichtsklasse bis 59 kg nominiert worden und freute sich mit ihrer Familie und ihrem Verein sehr über diese tolle Nachricht.

Die Schülerin des WJG in Nettetal ist erst in diesem Jahr in das internationale Wettkampf- geschehen eingestiegen. Konnte dort aber gleich mit vielen Medaillen und Platzierungen auf sich aufmerksam machen. Bei ihrem ersten Open Start in Slowenien holte sie auf Anhieb die Bronze Medaille ebenso wie bei den Dutch- und Luxemburg Open. Bei den Belgien Open schaffte sie sogar den ersten Sprung auf Platz 1. und holte ihren ersten Open Sieg. Bei den Deutschen Meisterschaften müsste sie sich erst in einem Wimpernschlagfinale der ersten der Rangliste im Golden Point geschlagen geben und wurde Deutsche Vize Meisterin. Ihr dritter Platz beim Präsident Cup in Athen sicherte ihr die Chance auf ein Ticket für die Euro, da eine Platzierung bei diesem Turnier es der DTU ermöglicht zwei Athleten in einer Gewichtsklasse mit zur Euro zu nehmen.

Für Karagöz ist diese Nominierung schon ein riesen Erfolg auf den sie mehr wie stolz sein kann in ihrer jungen Karriere. Aber hinter diesem Erfolg steckt nicht nur ihr Talent, sondern auch viel Disziplin die sie im täglichem Training zum Teil zweimal zeigt. Sie ist sehr fokussiert und trainiert hart für ihre Ziele und wird dabei Vorbildlich von ihren Eltern und ihren beiden jüngeren Geschwistern unterstütz, sie haben einen großen Anteil an einem solchen Erfolg, erklärt Trainer Pistel.

In ihrem Urlaub hat sie sich durch tägliche Athletik und Konditionseinheiten die Grundlagen erarbeitet jetzt geht es seit zwei Wochen im Training hier daheim daran die spezifische Fitness zu erlangen und an den technischen wie taktischen Feinjustierungen zu arbeiten.

Vom 6. bis 10. September geht es für die frisch gebackene Bundeskaderathletin der TG Nettetal zum ersten Bundeskaderlehrgang nach Nürnberg. Am 4. Oktober bricht sie mit der Nationalmannschaft zur Europameisterschaft nach Budapest auf, wo sie am 8.Oktober ihren ersten Auftritt mit Adler auf dem Dobok hat.