Talentiade 2019

Am heutigen Samstag fand in Grefrath die Talentiade 2019 statt und wir waren natürlich dabei.

Dahinter steckt ein Projekt, das im Jahr 2015 durch die Kreispolitik im Sinne einer Leistungssportförderung auf die Schiene gesetzt wurde. Es beteiligen sich immer mehr Grundschulen am Leistungscheck mit einem standardisierten Testverfahren für ihre Schüler. Und das hat zur Folge, dass immer mehr Talente und Kinder mit erhöhtem Förderbedarf entdeckt und mithilfe immer verlässlicherer Daten gezielte Fördermaßnahmen auf den Weg gebracht werden können.

Machten bei der Premiere im Jahr 2016 noch 24 von 48 Grundschulen im Kreisgebiet mit, so waren es 2017 schon 37 und 2018 sogar 45. Heute haben dann in Grefrath leistungsorientierte Vereine die Möglichkeit gehabt, sich zu präsentieren und junge Sportler für sich und ihre Sportart zu begeistern. Dazu wurden im Vorfeld gezielt die talentierten Kinder aus dem gesamten Kreisgebiet eingeladen.

Unser Team führte dann insgesamt mit vier verschiedenen Gruppen jeweils ein 45-minütiges Training durch. Und dies ist augenscheinlich sehr gut angekommen, denn wir konnten viele junge Sportler für das Taekwondo begeistern. Nach einem Aufwärm- und Dehnprogramm konnten sich die Kinder an verschiedenen Tritttechniken auf Pratzen versuchen. Ein Sparringsrunde zur Demonstration von Mailine und Antonia wurde von allen Kindern bestaunt und bejubelt. Und tatsächlich haben sich einige Kinder wirklich besonders hervorgetan und ihr Talent bewiesen. Wir hoffen, dass wir in den kommenden Trainingseinheiten das eine oder andere Talent bei uns begrüßen dürfen!

Es war insgesamt eine sehr gelungene Veranstaltung, die allen viel Spaß gemacht hat. Ein großer Dank an unser Team, das wirklich einen großartigen Job gemacht hat!