Sommerprüfung der TG Nettetal

Bei der traditionellen Sommerprüfung vor den Sommerferien zeigten 26 Prüflinge der TGN ihr Können. Alle hatten sich akribisch mit ihren Trainern auf die Gürtelprüfung vorbereitet.

Über ein Novum bei dieser Prüfung freuten sich die Verantwortlichen in den Reihen der TGN besonders. Seit Jahren erfreut sich die Gruppe der Jüngsten zwischen 3-6 Jahren, geleitet von Heike Buscher und Katharina Luhnen, großer Beliebtheit.

Aus der Erfahrung heraus zeigte sich, dass der Stepp zur ersten offiziellen Prüfung für die meisten sehr lange dauert. Daher reifte der Wunsch nach einer Prüfung für die Kleinsten. Mit dem Konzept der Bärenprüfung, in Anlehnung an das Maskottchen „Scotty den Eisbären“ setzte die TGN dieses Vorhaben erstmals in einer Prüfung um. Ein toller Einstand dieses Vorhabens fanden nach der Prüfung Heike Buscher und Björn Pistel.

Prüfer Panagiotis Dimitriadis zollte den Bärenprüflingen wie allen anderen Teilnehmern nach der Prüfung seinen Respekt aus. Sie alle haben ihre Sache sehr gut gemacht und großartige Leistungen gezeigt. Als Prüfungsbesten hob Dimitriadis, Kai Krahmer-Möllenberg hervor, bei dem nahezu alles passte an diesem Tag. Er legte die Prüfung zum 7 Kup ab.