Tag der offenen Tür der TGN

Im Jahr des 25. Jubiläums, war am letzten Samstag großer Andrang beim Tag der offenen Tür, der TG Nettetal. Neben vielen Mitmachaktionen, bei denen sich viele Kinder, Jugendliche und ihre Eltern ausprobieren konnten, demonstrieren die Athleten und Trainer der TGN, was die Faszination Taekwondo ausmacht.

Das Team um Björn Pistel hatte das abwechslungsreiche Programm zusammengestellt und die Kinder konnten nach Vorführungen gleich das Gesehene ausprobieren. Die Erfolgreichen Athleten um Jens Leewen und die Erfolgstrainer des Leistungsstützpunktes Nettetal stellten sich den vielen Fragen der Kinder und Eltern und zeigten was die Taekwondo Gemeinschaft aus Nettetal seit 1995 ausmacht.

Olympischer Sport und Kampfkunst in der TGN. Ausnahmeathletin Madeline Folgmann fehlte leider, da sie schon am Morgen zur Nationalmannschaft aufbrechen musste, mit der sie zu einem Vorbereitungslehrgang nach Serbien aufgebrochen ist.

Der Tag der offenen Tür war der Auftakt in ein ereignisreiches Jubiläumsjahr der TGN, mit vielen Highlights. Am nächsten Wochenende gehts gleich weiter mit der Talentiade, des Kreissportbundes Viersen, in Grefrath und eine Woche danach mit einem großen Sparringstag in Nettetal, der TU NRW.

Neben 3 Gürtelprüfungen wird die TGN wie schon im letzten Jahr eine DAN Prüfung für den Verband ausrichten und natürlich auch den traditionellen Euregio Cup am 31.10.2020 durchführen. Das Fest der Kampfkünste im Mai wird ein Highlight für alle Kampfsport Fan am Niederrhein. Gefeiert werden soll auch bei einer TGN and Friends Party, im Puckis und einem großen Jubiläums Fest im August. „2020“ Nettetal wird 50. Jahre und die TGN 25. Jahre, ein Jahr was es in sich hat.

TGN mehr als ein Verein